Am 6. Mai 2017 fand unsere 32. Landeskonferenz in der blu:boks Berlin statt.  Zum Thema „Projekt: Junge Großstadtpolitik – Mit Sicherheit Berlin.“ und zur Neuaufstellung der Berliner CDU sowie zum bevorstehenden Bundestagswahlkampf diskutierten alle Delegierten und Gäste der Jungen Union Berlin mit der CDU-Landeschefin, Bundestagsspitzenkandidatin und Kulturstaatsministerin Monika Grütters MdB, dem Vorsitzenden der CDU-Abgeordnetenhausfraktion Florian Graf MdA, dem Generalsekretär der CDU Berlin Stefan Evers MdA, dem innenpolitischen Sprecher der Abgeordnetenhausfraktion Burkard Dregger MdA und natürlich mit unseren JU-Bundestagskandidaten Martin Pätzold MdB und Gottfried Ludewig MdA.

Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt der Landeskonferenz war die Neuwahl des Landesvorstandes. Christoph Brzezinski wurde im Amt bestätigt und führt weiterhin die Junge Union Berlin als Vorsitzender an. Stellvertretende Landesvorsitzende sind Sophie Baur, Jan Hortig, Matea Krolo und Christopher Lawniczak. Neben dem Schatzmeister Tobias Glowatz komplettieren Dennis Barasch, Franziska Dezember, Friedrich Gallon, Magnus Habighorst, Anna Sophia Kollotschek, Daniel Kundt, Dennis Mrotzek, Katrin Rochberg, Diana Spikowius, Freya vom Bauer und Maurice Wothe den Landesvorstand als Beisitzer.

Am 12. Mai kommt der neue Landesvorstand erstmals zur konstituierenden Sitzung zusammen. Im Anschluss daran findet der Landesausschuss statt, bei dem es neben der Wahl des Landesgeschäftsführers um die Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen und deren mögliche Auswirkungen auf die Bundestagswahl geht.

 

 

Kategorien: Allgemein