Seit heute Mittag gibt es eine Einigung in Sachen CDU-Fraktionsvorsitz: Burkard Dregger wird am 12. Juni für das Amt des Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus kandidieren.
Dazu unser Landesvorsitzender Christoph Brzezinski: 

„Heute ist ein guter Tag für die Berliner Union. Burkard Dregger als Fraktionsvorsitzender würde das Führungsteam mit Monika Grütters und Stefan Evers perfekt ergänzen. Zusammen bilden sie die ganze Breite unserer Volkspartei ab. Mit diesem Team und einer klaren und überzeugenden Oppositionsführung im Parlament kann es uns gelingen, den Berlinern spätestens 2021 ein attraktives Angebot für die Zukunft Berlins zu machen. Bis dahin ist es noch ein langer Weg, aber der 12. Juni könnte ein hoffnungsvoller Startschuss dafür sein!
Großer Dank gilt Monika Grütters, der es gelungen ist, diese einvernehmliche Lösung zu vermitteln. Und großen Respekt und Dank verdient die Entscheidung Mario Czajas, als stellvertretender Fraktionschef seine Kompetenz und Erfahrung als ehemaliger Senator, vor allem aber als außergewöhnlich erfolgreicher Wahlkreisabgeordneter mit in die Oppositionsführung einzubringen. Das wird denke ich mehr als wertvoll für die Fraktion sein!“

Kategorien: Lokale Politik