Vom 25.-27. Januar 2019 lud die JU Berlin zur ersten JU-Großstadtkonferenz Deutschlands ein. Gemeinsam mit den JU-Verbänden der deutschen Groß- und Landeshauptstädte diskutierten wir gemeinsam zu  großstadtpolitischen Themen mit dem Ziel, die Union auch in den Großstädten unseres Landes zur stärksten politischen Kraft zu machen.

Hierfür wurden in 5 Arbeitsgruppen Anträge zu den Themen Mobilität & Wohnungsbau, Extremismus, Kommunalwahlkampf, Verbandsarbeit und ein Grundsatzpapier ausgearbeitet.

Das Grundsatzpapier legt als Gründungspapier der Großstadtkonferenz den Grundstein für den festen Austausch und die rege Zusammenarbeit zwischen den JU-Verbänden in den deutschen Großstädten. Dieses Papier wird die JU Berlin mit einigen Mitunterzeichner-Städten am Sonderdeutschlandtag 2019 in Berlin als Antrag stellen.

Ihr findet es hier: Grundsatzpapier zur Gründung der Großstadtkonferenz.

Das war sie unsere #GSK19 – schaut Euch jetzt den offiziellen Aftermovie (Link) an!