„Nach der Wahl ist vor der Wahl“ – Während die Berliner Union noch vor der großen Herausforderung steht, das desaströse Ergebnis der Berlin-Wahl aufzuarbeiten, geht es auch für uns auf in Richtung Bundestagswahl. Zum Auftakt nominierte unser Landesausschuss am 17.2. Dr. Martin Pätzold MdB und Dr. Gottfried Ludewig MdA zu unseren Spitzenkandidaten. Martin konnte bereits 2013 als JU-Spitzenkandidat über die Landesliste in den Bundestag einziehen, Gottfried vertritt unsere Interessen derzeit als stellv. Fraktionsvorsitzender im Landesparlament.

Außerdem diskutierte der Landesausschuss im Bundesvorstandssaal des Konrad-Adenauer-Hauses mit dem neuen Generalsekretär der CDU Berlin Stefan Evers MdA über den Neuanfang der Berliner Union. Denn unser Ziel lautet weiterhin: Die CDU Berlin ordentlich umkrempeln, um sie zukunftsfähig und wieder erfolgreich zu machen!

Um uns auch tatsächlich auf den Wahlkampf einzustimmen, stellte uns JU-Bundesgeschäftsführer Conrad Clemens die Unterstützerkampagne „connect17“ vor. Wir freuen uns auf einen heißen Wahlkampf!

Kategorien: Allgemein